Skitour Westliche SimonyspitzeWestliche Simonyspitze, 3.481m

Tourenbeschreibung

Mit dem Venedigertaxi oder dem Auto nach Ströden und Aufstieg zur Essener-Rostocker-Hütte (ab hier beginnt der GPS-Track). Von der Hütte nach Westen zum Simonysee und weiter dem Reggentörl zu, wobei der Felssporn der Vorderen Gubachspitze in steilen Spitzkehren überwunden werden muss.

Kurze Rast am Reggentörl, ab hier Richtungsänderung nach Norden, direkt links unterhalb der Vd. und Ht. Gubachspitze vorbei. In Gehrichtung ebenfalls links erblicken wir das Massiv der Dreiherrnspitze. Wir halten uns jedoch in strikter nördlicher Richtung und sobald wir wieder Blick hinunter zur Rosterhütte haben, sehen wir auch schon den Gipfel der Westl. Simonyspitze vor uns.

Der steile Gipfelhang wird mit einigen Spitzkehren überwunden, dann werden wir von einem selten schönen Panorama für die Aufstiegsmühen entlohnt. Abfahrt entlang der Aufstiegsroute.

Zeitaufwand Aufstieg: Je nach Kondition 5 bis 8 Stunden.

GPS Track

GPS Track Westliche Simonyspitze downloaden

Schaufel, Sonde, LVS – geht niemals ohne diese Grundausrüstung auf Schitour!

Weitere Skitouren findet ihr hier.

Haftungsausschluss:
Der Download der .gpx-Datei (wir haften nicht für fehlerhafte Daten) und vor allem die Verwendung des Tracks erfolgt auf eigene Gefahr und ersetzt keinesfalls das Wissen um den Umgang mit Landkarten und schon gar nicht das Wissen und die Erfahrung im winterlichen Gelände (Lawinengefahr!).

Informationen, Bilder sowie GPS-Track von © www.unterwurzacher.at