Willkommen bei Ferienwohnungen Kratzer / Prägraten

Alpenkönigroute

Bergeinsamkeit pur auf einem nicht markierten Steig. Die so genannte Alpenkönigroute ist sicherlich eine der schönsten Touren über dem Virgental, wenn man Bergeinsamkeit pur und wilde, stets wechselnde Landschaftsbilder und Ausblicke sucht. Die Einsamkeit beruht auch darauf, dass die Route nicht

Zweischartentour: Zopet- u. Sajatscharte

Zopetscharte und Sajatscharte in einem Rutsch… Die Zweischartentour bietet sich engagierten und ausdauernden Bergfreundinnen und Bergfreunden eigentlich an – aber sie wird gar nicht nicht so häufig gegangen, wirkt doch ein Blick auf die Karte eher abschreckend. Aber mit entsprechendem

Über 3000 m: das Wallhorntörl 3.045 m

Famose Gletscheraussicht im Angesicht des Großvenedigers Ja, es sind nur etwa 9 Kilometer Hori­zon­tal­entfernung von der Bodenalm bis zum Wall­horntörl zurück zu legen, aber die «paar» Ki­lo­meter haben es in sich! Es ist ratsam, sich recht früh am Parkplatz Wallhorn unterhalb der Bodenalm

Über den Venediger Höhenweg

Nilljochhütte – Bonn Matreier Hütte – Eisseehütte – Bodenalm Eine anspruchsvolle Rundtour über die Bonn-Matreier Hütte zur Eisseehütte. Eine der schönsten Rundwanderungen, die ohne besondere Herausforderungen an das alpi­nistische Geschick unternommen werden können, ist die Tour

Hinterbichl-Reichenbergerhütte-Dabertal

Zur Neuen Reichenberger Hütte und zurück über die Daberlenke. Ausgangspunkt dieser anstrengenden, aber sehr lohnenden Tour ist der Parkplatz Ströden. Nach dem Spaziergang zu den beiden Jausenstationen Islitzer-Alm und Pebell-Alm quält dann gleich ein Steilaufstieg. Hinter der Pebell-Alm geht es in

Über die Zopetscharte

Ein Übergang, der an der 3.000 m – Grenze kratzt. Der Tag wird lang! Wir fahren von Hinterbichl aus mit dem Hüttentaxi zur Johannishütte (2.120m). Dadurch gewinnen wir etwa 1½h und ersparen uns auch den weniger idyllischen Aufstieg über den Fahrweg an den Steinbrüchen entlang. Direkt neben

Defereggental – Virgental

Eine verschärfte Durchquerung – Eine Überschreitung der Lasörlinggruppe Die Durchquerung der Lasörlinggruppe juckt jeden ausdauernden Berggeher. In Erweiterung zur normalen, «kurzen» Route schildere ich hier eine begeisternde Variante, die allerdings ein bisschen Ehrgeiz und Masochismus